Veröffentlichungen

Artikel:

'Qui suis-je?' - 'Das bin doch ich!' The poetics of self-narration in Breton and Kurzeck. In: Auto/Fiction 2:1 (2017), S. 16-35. [peer-reviewed]

„Du erzählst dir die Welt, du erzählst dir dich selbst.“ Der Autor als Wirklichkeitseffekt zwischen Schrift und Stimme bei Peter Kurzeck. In: Arnold/Catani/Gröger/Jürgensen/Schenk/Wagner-Egelhaaf (Hgg.): Sich selbst erzählen. Autobiographie – Autofiktion – Autorschaft.  Kiel 2018, S. 315-335.

Artikel in Handbüchern:

James Joyce. In: Dieter Lamping (Hg.): Meilensteine der Weltliteratur. Von der Aufklärung bis in die Gegenwart. Stuttgart 2015, S. 440-447.

Virgina Woolf. In: Dieter Lamping (Hg.): Meilensteine der Weltliteratur. Von der Aufklärung bis in die Gegenwart. Stuttgart 2015, S. 460-464.

Essays:

Was liest die Welt? Martin Amis und die Lage Englands. In: literaturkritik.de 12, 2013.

Literarisches Labyrinth. Zahlreiche Neuausgaben zeigen die literarische und kulturhistorische Wirkmacht Venedigs auf. In: literaturkritik.de 6, 2017.

Rezensionen Literatur (Auswahl):

Erinnerung ohne "Ich"? Zu Annie Ernaux: Die Jahre. In: literaturkritik.de 4, 2018.

Ausweg Kunst. Zu Peter Kurzeck: Für Immer. In: literaturkritik.de 5, 2017.

Am Rande der Fiktion. Zu Ben Lerner: 20:04. In: literaturkritik.de 4, 2016.

Das Vergessen, das ist so ein seltenes Kraut. Zu Peter Kurzeck: Vor den Abendnachrichten. In: literaturkritik.de 12, 2015.

Peta, du erzählst wieder! Zu Peter Kurzeck: Bis er kommt. In: literaturkritik.de 12, 2015.

Von Kupferdrähten, Krieg und Kokain. Zu Tom McCarthy: K. In: literaturkritik.de 6, 2013.

Rezensionen Wissenschaft:

Der Solitär und die Tradition. Zu: Christian Riedel: Peter Kurzecks Erzählkosmos. Idylle – Romantik – Blues. Bielefeld 2017. In: literaturkritik.de 6, 2017.