Komparatistik Mainz

Mitteilungen
08.02.2018
Projektpräsentation | "Reiseliteratur im Kontext"

Wir laden herzlich ein zur Präsentation des Projekts "Reiseliteratur im Kontext. Kollektive und individuelle Identitätsbildung im europäischen Reisebericht 1760-1850", an dem Dr. Sandra Vlasta seit Oktober 2017 als Marie-Skłodowska-Curie-Fellow an der AVL arbeitet; Prof. Dr. Winfried Eckel ist Mentor dieses EU-Projekts. Die Präsentation findet am 8. Februar 2018 um 18h c.t. im Raum P105 im Philosophicum statt.

Im Anschluss an die Projektpräsentation sind Sie herzlich zur Lesung von Projektpartner Tim Youngs (Nottingham) eingeladen, der soeben seinen Debütgedichtband Touching Distance (Five Leaves Books) herausgebracht hat (20:30h, Weinhaus Schreiner, Rheinstraße 38).

Weitere Informationen finden Sie hier

30.01.2018
Hinweis | Neue Lehrveranstaltung in Jogustine

Zusätzlich zu den schon in Jogustine zur Anmeldung freigegebenen Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2018 ist gestern eine weitere Veranstaltung im Modul "Literaturvermittlung" hinzugefügt worden:

"Sprachgrenzen zum Trotz – Praxis des literarischen Übersetzens."

Die literarische Übersetzung gehört zu jenen Gegenständen der Komparatistik, die sich durch einen besonders spannenden Praxisbezug auszeichnen und eine Reihe von interessanten Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewegen bereithalten. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Studierenden mit einigen der zentralen Herausforderungen vertraut zu machen, mit denen Übersetzer im Laufe des Prozesses konfrontiert werden (können), bei dem ein Werk von einer Sprache in eine andere übertragen und schließlich einem breiten Leserkreis präsentiert wird. Dementsprechend wird die Gruppe, nach einer Einführung in die aktuellen Eigenarten des europäischen Literaturübersetzungsbetriebs, gemeinsam einen längeren Text aus dem Englischen ins Deutsche übertragen, diesen lektorieren und dann für eine Publikmachung (Veröffentlichung/Aufführung) vorbereiten. 

Das Seminar findet als Blockseminar statt. 

06.02.2018
Berufsorientierung | Vortrag von Christoph Dittert

Die nächste Veranstaltung im Rahmen der Berufsorientierung findet am Dienstag, den 06. Februar 2018, um 12:15 Uhr in SBII 03-436 statt (und nicht wie ursprünglich angekündigt am 30. Januar). 

Christoph Dittert wird in seinem praxisnahen Vortrag mit dem Titel „Die drei ???“ und fantastische Welten – ein Mainzer Komparatist als freier Schriftsteller" über Autorschaft und serielles Schreiben sprechen. 
Nach dem Studium der AVL, Germanistik und Buchwissenschaft machte sich Christoph Dittert als Autor selbstständig. Momentan schreibt er vor allem für die Reihen „Die drei ???“ und „Perry Rhodan“. 

Der Vortrag ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.


Studienfachberatung | Vertretung durch Herrn PD Dr. Sascha Seiler

Ab sofort wird Herr Seiler die Studienfachberatung während Frau Kopfs Abwesenheit (WS 17/18) übernehmen. Kommen Sie mit Ihren Angelegenheiten bitte in seine Sprechstunde, die während der vorlesungsfreien Zeit immer mittwochs ab 12:00 Uhr in der Hegelstraße, Raum 00-119 stattfindet. 

Falls Sie die Sprechstunde nicht wahrnehmen können, wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen per Email an die Studienfachberatung: