Komparatistik Mainz

Mitteilungen
[15.06.2020]
Sprachklausuren im Sommersemester 2020
Alle Informationen zu den Sprachklausuren im Sommersemester 2020 finden Sie hier.

[16.04.2020]

INFORMATIONEN FÜR ERSTSEMESTER

Die wichtigsten Informationen zum Studienbeginn für Erstsemester finden Sie hier.

[06.04.2020]

INFORMATIONEN ZUM STUDIUM IM SOMMERSEMESTER 2020

Liebe Studierende,

wie Sie sicherlich inzwischen wissen, ist die Universität Mainz derzeit geschlossen und der Beginn des Sommersemesters vom 14.4. auf den 20.4. verlegt worden.

Da im Moment nicht davon auszugehen ist, dass ab dem 20.4. ein regulärer Lehrbetrieb stattfinden kann, arbeiten wir, die Lehrenden der Mainzer Komparatistik, daran, alle Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis auf weiteres in digitalisierter Form als eine Art Fernstudium anzubieten. Die technischen Möglichkeiten hierzu werden von der Universität bereitgestellt und wir sind dabei, uns in die einzelnen Programme, Plattformen usw. einzuarbeiten. Die gewohnte Lehre in Vorlesungen, Seminaren und Kolloquien, für die das gemeinsame Erarbeiten und Diskutieren grundlegend sind, wird sicherlich nicht eins zu eins in die digitale Welt übertragbar sein. Wir versuchen derzeit, digitale Formate zu entwickeln, die, so gut es geht, an die einzelnen Lehrveranstaltungstypen angepasst sind (z. B. Vorlesungsvideos, Online-Seminare, Konferenzschaltungen usw.).

Alle Studierenden werden für jede Lehrveranstaltung, sobald wir so weit sind, spätestens jedoch zum Beginn des Semesters umfassende Informationen darüber erhalten, in welcher Form und mit welchen technischen Hilfsmitteln die einzelnen Lehrveranstaltungen durchgeführt werden. Dabei werden wir auch Ihre technischen Möglichkeiten abfragen und berücksichtigen.

Auch wenn sicherlich in diesem Sommersemester vieles anders laufen wird als sonst, freuen wir uns auf einen regen Austausch mit Ihnen, über welche Kanäle auch immer.

Die Lehrenden der Mainzer Komparatistik

Hier noch einige Informationen für bestimmte Gruppen bzw. Situationen:

Für alle Studierende:
Da das Sekretariat und das Studienbüro größtenteils im Home-Office arbeiten, bitten wir, alle Anfragen per E-Mail zu stellen. Bitte kontaktieren Sie auch die Lehrenden per E-Mail, da zurzeit keine Sprechstunden stattfinden können. Gegebenenfalls machen die Lehrenden mit Ihnen Termine für Telefonsprechstunden aus.

Für Erstsemester:
Die Einführungsveranstaltungen für BA und MA, die für diese Woche geplant waren, müssen entfallen. Alle Studienanfänger/innen bekommen in der Woche nach Ostern ausführliche Informationen über alle inhaltlichen und technischen Belange des Studiums.

Abgabe von Hausarbeiten:
Die Frist für die Abgabe von Hausarbeiten wurde auf den 20. April verlängert. Sie können natürlich trotzdem früher abgeben. Hausarbeiten bitte elektronisch als PDF per E-Mail an den/die Betreuer/in schicken. Ein Printexemplar inkl. der eidesstattlichen Erklärung muss zeitnah auf dem Postweg eingereicht werden, ebenfalls an den/die Betreuer/in adressiert (Name, Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, D - 55099 Mainz).
Falls wegen der Schließung der Bibliotheken Probleme bei der Beschaffung von Literatur entstanden sind, klären Sie das bitte mit dem/der Betreuer/in ab. Alle werden bemüht sein, auftretende Behinderungen bei der Korrektur zu berücksichtigen.

Abgabe von Abschlussarbeiten:
Bitte schicken Sie Abschlussarbeiten (BA/MA) in elektronischer Form als PDF und parallel dazu eine ausgedruckte Version auf dem Postweg an den Sachbearbeiter des Prüfungsamts (Frank Herm, Prüfungsamt FB 05, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, D - 55099 Mainz).

Erstellung von BA- und MA-Abschlussarbeiten im Sommersemester:
Anmeldungen zu Abschlussarbeiten sind weiterhin in elektronischer Form möglich. Für Absprachen mit potentiellen Betreuern/innen kontaktieren Sie diese bitte per E-Mail. Falls bei bereits angemeldeten oder demnächst anzumeldenden Abschlussarbeiten wegen der Schließung der Bibliotheken Probleme bei der Beschaffung von Literatur entstehen, klären Sie das bitte mit dem/der Erstbetreuer/in ab. Alle werden bemüht sein, auftretende Behinderungen bei der Korrektur bzw. bei noch zu entwickelnden Fragestellungen zu berücksichtigen.

Mündliche und schriftliche Prüfungen:
Zurzeit dürfen keine Prüfungen stattfinden, die körperliche Präsenz erfordern. Mündliche Abschlussprüfungen (BA/MA) können in Ausnahmefällen unter bestimmten Voraussetzungen über Skype for Business durchgeführt werden; bitte nehmen Sie dazu ggf. Kontakt mit der Betreuerin oder dem Betreuer Ihrer Abschlussarbeit auf.
Allgemeine Informationen zu den Maßnahmen der Universität im Hinblick auf die Corona-SARS-Covid-2-Pandemie finden Sie auch auf der Homepage der Universität und des Fachbereichs 05 sowie spezifisch hier.

[17.01.2020]

EINLADUNG: WERKSTATTLESUNG

Nach einer Pause kehrt die WerkStatt Lesung wieder zurück. Eine Veranstaltung, die jungen AutorInnen eine angemessene Bühne bieten möchte, um die eigene literarische Produktion zu präsentieren. Auch der gemeinschaftliche Aspekt ist nicht zu vergessen: dies ist einer der wenigen Abende, an dem alle AVL-erInnen zusammenfinden können. Eine Veranstaltung von Studierenden, mit Studierenden, für Studierende!